Seelenweg Praxis Flensburg - Die Vergangenheit loslassen, die Gegenwart heilen, die Zukunft befreien.

Durch alle Zeiten ist der Gedanke
und der Gedanke ist das Wort 
und das Wort ist die Tat
und diese drei sind eins im ewigen Gesetz
alle Dinge sind geschaffen durch das Gesetz
und ohne das Gesetz ist nichts geschaffen

(Auszug aus dem Vorwort zum "Evangelium des vollkommenen Lebens" aus dem Aramäischen Urtext ins Englische übersetzt und herausgegeben von G.J.R. Ouseley, Deutsche Übersetzung von W. Zimmermann, Humata Vlg. Harold S. Blume)


Das Gesetz des Geistes
Alles ist Geist. Die Quelle des Lebens ist unendlicher Schöpfergeist. Das Universum ist Geist. Geist herrscht über Materie.

Das Gesetz des Karma
Jede Ursache hat eine Wirkung. Jede Wirkung hat eine Ursache. Jede Aktion erzeugt eine bestimmte Energie, die mit gleicher Intensität zum Ausgangspunkt zurückkehrt.

Das Gesetz der Gnade
Es ist das ewige Recht des Menschen, jederzeit aus der Unwissenheit herauszutreten, in das Licht der Erkenntnis und sein geistiges Erbe der Vollkommenheit anzutreten, indem er sie in sein Bewusstsein nimmt.

Das Gesetz der Vergebung
Wem du vergibst, was er wider Dich getan hat, dem ist diese Schuld vergeben. So wie wir unseren Schuldigern vergeben, so wird auch uns vergeben werden.

Das Gesetz der Resonanz
Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt. Ungleiches stößt einander ab.

Das Gesetz der Harmonie
Der Fluss allen Lebens heißt Harmonie. Alles strebt zur Harmonie, zum Ausgleich. Das Stärkere bestimmt das Schwächere und gleicht es sich an.